Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.
Sie sind hier:

Bezirksgruppe Freiburg

Wilcken: "Wirtschaftliches Wachstum und nicht staatliche Umverteilung ist Grundlage unseres Wohlstandes"

Südwestmetall: Eine Neuauflage der Großen Koalition muss mehr Wirtschaft wagen

Der Geschäftsführer der Bezirksgruppe Freiburg des Arbeitgeberverbandes SÜDWESTMETALL, Stephan Wilcken, mahnt die beteiligten Parteien, bei einer Neuauflage der Großen Koalition einen Politikwechsel hin zu wachstumsfördernden Investitionen und wirtschaftsfreundlichen Rahmenbedingungen einzuschlagen.

Wilcken: "Forderungspaket kostet eine Menge Geld, das für Zukunftsinvestitionen nicht mehr zur Verfügung stünde"

SÜDWESTMETALL: IG Metall muss in den beginnenden Tarifverhandlungen die Zukunft der Jobs in den Blick nehmen

Der Geschäftsführer der Bezirksgruppe Freiburg des Arbeitgeberverbands Südwestmetall, Stephan Wilcken, hat die IG Metall aufgefordert, bei den am Mittwoch dieser Woche beginnenden Tarifverhandlungen in der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie (M+E) der gemeinsamen Verantwortung der Tarifpartner für gute und sichere Arbeitsplätze im Land gerecht zu werden.

Wilcken: "Quote setzt nur bei Symptomen an und vernachlässigt Ursachen für geringen Frauenanteil in Führungspositionen"

SÜDWESTMETALL lehnt Forderungen der SPD im Wahlkampf nach gesetzlicher Frauenquote in Unternehmensvorständen ab

Die Forderung der SPD im laufenden Bundestagswahlkampf nach einer gesetzlich verpflichtenden Frauenquote in Unternehmensvorständen stößt auf entschiedenen Widerstand der Arbeitgeber in der Region Freiburg.

Stephan Wilcken: "Nächste Bundesregierung muss wieder mehr Wirtschaft wagen, um Boden für künftiges Wachstum zu bereiten"

Südwestmetall: Politik darf sich auf guten Wirtschaftszahlen nicht ausruhen und dabei nötige Weichenstellungen versäumen

Der Geschäftsführer der Bezirksgruppe Freiburg des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL hat davor gewarnt, die derzeit gute Konjunkturlage als selbstverständlich anzusehen und dabei zu versäumen, die nötigen Weichenstellungen für die Zukunft vorzunehmen.

Stephan Wilcken: "Politik darf die aktiv Beschäftigten und Unternehmen nicht immer weiter belasten"

SÜDWESTMETALL warnt Parteien davor, sich im Bundestagswahlkampf mit Rentengeschenken zu überbieten

Der Geschäftsführer der Bezirksgruppe Freiburg des Arbeitgeberverbands SÜDWESTMETALL, Stephan Wilcken, hat die Parteien davor gewarnt, sich im Bundestagswahlkampf mit Rentengeschenken zu überbieten.

Stephan Wilcken: "Rückkehrrecht in Vollzeit überfordert Unternehmen und übrige Arbeitnehmer"

Metallarbeitgeber fordern Arbeitsministerin Nahles auf, Pläne für befristete Teilzeit nicht mehr weiterzuverfolgen

Die Metallarbeitgeber in der Region Breisgau haben Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles aufgefordert, ihre Pläne für eine befristete Teilzeit mit Rückkehrrecht in Vollzeit nicht mehr weiterzuverfolgen.

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://freiburg.suedwestmetall.local/swm/web.nsf/id/pa_fb_startseite.html
Datum: 11.12.2017

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185